Unsere Zielsetzung und unser Angebot

Zielsetzung

AUCH WENN ES AN VERSCHIEDENEN STELLEN WIEDERHOLT DARGESTELLT WIRD; ES IST DER KERN UNSERES BEMÜHENS UM BEISTAND FÜR SIE IN VERWALTUNGSSEITIG SCHWIERIGEN ZEITEN

Fast ein jeder kennt die Schwierigkeiten im Umgang mit Behörden und anderen Institutionen.

Man wird in einem sogenannten "Beamtendeutsch" geradezu nieder gerungen, liest seitenlange Erläuterungen mit rechtlichen Hinweisen, die man nicht versteht, liest eine Rechtsbehelfs-belehrung oder Rechtsmittelbelehrung, die man auch nicht versteht und schon deshalb nicht den Weg antritt, seine Rechte wirklich zu verfolgen.

Nun bin ich auch schon 64 Jahre und habe allein von daher großen Respekt vor dem Alter. Und deshalb wage ich die Aussage, dass dieser Behörden- und sonstige Wahnsinn immer weniger zu bewältigen ist, je älter man wird.

Aber im Grunde geht es auch jungen Menschen so; wer findet sich schon durch den Paragraphendschungel durch, hat Kenntnis von den immer mehr ausufernden Verwaltungsbestimmungen, dem Verwaltungsverfahrensgesetz des Bundes (BVerfG), dass auch auf die Kommunen Anwendung findet und z.B. Fristen, Form und Inhalt von Bescheiden, Rechtsmittel etc.regelt.

Man muss nun aber nicht mit seinem Ungemach, mit schriftlichen Zahlungsaufforderungen ohne erkennbaren Grund, Zusendung von nicht bestellter Ware, unmöglichen Ergebnissen bei Rechtsgeschäften im Internet, Streitigkeiten mit Nachbarn und anderen allein in der häuslichen Ecke schmollen, weil man mit der Situation nicht wirklich umzugehen weiß.

Nun zunächst einmal ein Tribut an die von mir sehr geschätzten promoviert, zugelassenen Rechtsanwälte und Juristen. In aller Deutlichkeit; es geht mir nicht darum, Ihnen in irgendeiner Weise in die Quere zu kommen oder gar Ihre Fachkompetenz angreifen zu wollen.

Mir geht es vielmehr darum, den vielen Menschen eine Hilfe anzubieten, die weder die Kraft noch das Geld haben, Sie in Anspruch zu nehmen. Sie brauchen erst einmal Hilfe darin, wie sie nun mit ihrer jeweiligen Situation umgehen können, sollten oder gar müssen. Bestimmte Rechtsbegriffe sind ihnen natürlich nicht geläufig, rechtliche Möglichkeiten ebenso nicht, Rechtsmittel in selber Weise und Verwaltungsverfahren im vor-prozessualen Bereich schon gleich nicht.

 

Und da setzen wir an, mit verständlicher Sprache, mit fundierter Verwaltungskenntnis, langjähriger Erfahrung, aber auch mit Bürgernähe, Freundlichkeit, ohne Hektik und der steten Bereitschaft zu Vertrauen, Offenheit, klarer und verständlicher Sprache in Beratungsgesprächen und Einsatz unserer Möglichkeiten und Beistand durch Übernahme aller Formalitäten.

Sofern die in Rede stehende Angelegenheit an die Jurisdiktion gehört, werden wir dies selbstverständlich sofort empfehlen respektive in die Wege leiten.

Sollten Sie sich angesprochen fühlen, dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf

 

BÜRO MARNER   *BHIV*
Im Etzental 24 * 53177 Bonn-Bad Godesberg

Phon: 0228-933 980 72
Mobil: 0152-290 112 90

Mail: bueromarner-diplomverwaltungswirt@freenet.de 

Angebot, Tätigkeitsfelder

Vorgehensweise

 

1 - Die Besprechungen finden vorwiegend im Büro statt; so auch das Erst- und Beratungsgespräch (kostenlos).

Hier herrscht eine angenehme, ansprechende und entspan-nende Atmosphäre. Dadurch wird die Möglichkeit eröffnet, sein Anliegen in aller Ruhe vorzutragen, ohne Zeitnot und auch mit womöglich recht unfachmäßiger Darstellung. Denn dafür sind wir da. Entspannt an die jeweilige Them-atik heranzugehen, ist nach unserer Philosophie die beste, die adäquate Herangehensweise, um bestmögliche Ergeb-nisse für Sie zu erzielen.

2 - Auf Wunsch oder angesichts des Einzelfalls können Besprechungen auch vor Ort durchgeführt werden.

Es kommt immer darauf an, dem Wunsch des Einzel-nen entsprechend, die bestmöglichen Voraussetzun-gen für ein gedeihliches Gespräch mit der Aussicht eines zielführenden Vorgehens zu haben.

 

Tätigkeitsfelder

Initiative Beistand in Verwaltungsrechtssachen, Büro für kommunikative Dienstleistungen lautet im Kern die Überschrift.

Man kann auch sagen: Hilfe vor Behördenwahnsinn und ausufernder Verwaltung.

Dem haben wir uns verschrieben und dem widmen wir uns in jedem Einzelfall mit ausgesprochener Akrebie. Unsere Leistungen beruhen auf dem langjährigen Sachverstand und dem speziellen, diplomierten Studiumsabschluss als Diplom-Verwaltungswirt sowie der jahrzehntelangen, vielschichtigen und profunden Erfahrung in unterschiedlichen Verwendungen un der Proffession von verschiedenen Behörden - quasi aller Instanzen  - bis hin zum Ministerium (siehe VITA).

Hinter den Kernaussagen zu unserer Profession verbirgt sich ein Füllhorn von Dienstleistungen, die das Büro Marner *BIHV* anbietet.

Im Kurzabriss ist darunter zu verstehen:

 

  • Beratung in allen verwaltungstechnischen Fragen
  • Unterstützung bei verwaltungs- und rechtlichen Angelegenheiten im vorprozessualen Stand
  • Übernahme des Schriftverkehrs, der Verhandlungen und sonstiger Formalitäten
  • Behördengänge, Nachforschungen, Abstimmungen
  • Profunde Interessenvertretung im privaten und öffentlichen Bereich (z,B. Bürgerbegehren, Eingaben)
  • Vorortermine nach Bedarf
  • Bürotechnische Unterstützung durch unsere Technik
  • Vor-Ort-Termine, Verhandlungen
  • Erarbeiten und Abfassen von Eingaben, Beschwerden, Bürgeranliegen
  • Entwicklung von Planungen, Expertiesen, Essays, Veröffentlichungen
  • Verhandlungsausführung mit Mandat
  • Sonstiges nach Vereinbarung


Wir bieten dazu tagtägliche Erreichbarkeit über

  • Telefon
  • E-Mail
  • FAX
  • Mobiltelefon

und sind sogleich zur Stelle.

 


Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!